Überprüfung elektrischer Anlagen

In England und Amerika ist die vorbeugende Instandhaltung elektrischer Anlagen mit Hilfe der Thermografie weit verbreitet. Grund hierfür ist die Vermeidung von Bränden. Die Versicherungen gewähren den Unternehmen bei einer jährlichen Überprüfung teils erhebliche Rabatte. Die Thermografie ist hierfür ein anerkanntes Verfahren.

Das Wärmebild zeigt das Innenleben eines Schaltschrankes. Auf dem Bild sind rechts und links je 3 Trenner erkennbar. Vom linken Block sind 2 Trenner leicht erwärmt und von dem 3. Trenner ist die untere Klemmstelle deutlich erhitzt. Hier besteht Handlungsbedarf durch eine Fachfirma.

Auf einem weiteren Bild sind rechts und links je 3 Sicherungen erkennbar. Eine Sicherung und mehrere Klemmstellen weisen eine wesentlich höhere Oberflächentemperatur auf. Die Klemmstellen sind nachzuziehen und die Sicherung ist auf ihre Belastung zu überprüfen.

Glühofen im Walzwerk

Neue Aufgabenbereiche sehen wir als eine echte Herausforderung an. Auf dem nebenstehenden Wärmebild ist die Frontseite eines Glühofens in einem Walzwerk zu sehen. Unseren Meßbereich bis + 800 °C haben wir dort voll ausgeschöpft. In diesem Fall bestand unsere Aufgabe darin, dem Betreiber ein Gesamtbild über die Wärmeabgabe der Anlage bereitzustellen. Undichte Klappen und Fehler in der Ausmauerung waren gut erkennbar.